Artikel 3 von 8 in dieser Kategorie vorheriger Artikel   |       |  nächster Artikel

Brick House Classic Toro Zigarren

1 Bewertung | Bewertung schreiben
Brick House
  • Stärke: mittelkräftig
  • Format: Toro
Einheit
In dieser Ausführung:
Preis/Artikel

ab 6,50 €
Versandfertig in: 2-3 Werktage

  

Die Brick House Classic "Toro" Zigarren, überzeugen durch ihre harmonische Tabakmischung und deren typischen Geschmack Nicaraguas. Mittelkräftige Aromen von gerösteten Nüssen werden von Schokoaromen begleitet. Diese handgerollten Puros eignen sich gut für einen Einsteiger und begeistern ebenfalls geübte Zigarrenraucher.

  • Deckblatt: Nicaragua
  • Umblatt: Nicaragua
  • Einlage: Nicaragua

  • Aroma: mittelkräftig, mit feinen Nuss- und Schokoaromen
  • Format: Toro
  • Länge: 151,0 mm
  • Ringmaß: 50 (20,00 mm)

  • Herstellungsart: hecho a mano
  • Rauchdauer: 65 min.
Herkunft:Nicaragua
Stärke:mittelkräftig
Format:Toro
Rauchdauer:60 - 75 min.
Länge:141-160 mm
Durchmesser:17-20 mm

Brick House Maduro Toro
  • Stärke: kräftig
  • Format: Toro
ab 6,80 €*
Versandfertig in: 2-3 Werktage
Brick House Zigarrensampler Mighty Mighty, 3er

Dieses Probierpaket beinhaltet je eine Zigarre der folgenden Zigarrenmarken.

  • Brick House Double Connecticut "Mighty Mighty"
  • Brick House Classic "Mighty Mighty"
  • Brick House Maduro "Mighty Mighty"
20,20 €*
Versandfertig in: 2-3 Werktage
Casa de Alegria Edicion Limitada Rico Toro
  • Aroma: mittelkräftig würzig, mit holzig erdigen und ledrigen Aromen
  • Format: Toro
ab 5,90 €*
Versandfertig in: 2-3 Werktage
Corrida Nicaragua Toro+
  • Stärke: kräftig
  • Format: Toro
ab 9,60 €*
Versandfertig in: 2-3 Werktage
La Galera H El Lector (Toro)
  • Aroma: mittelkräftig, mit Aromen von Nüssen, Nougat und Kaffee
  • Format: Toro
ab 9,50 €*
Versandfertig in: 2-3 Werktage
Bewertung:

Diese mittelkräftige bis kräftige Toro hat einen feinen, leicht schokoladigen Kaltgeruch und riecht am Kopfende überraschenderweise ein klein wenig nach Pferdestall. Dies tat dem Geschmack aber keinen Abbruch. Wie immer kommen die Ladies von Brick House mit einer wunderschönen, reliefgeprägten Banderole daher und sind mit ihrem matt-glänzenden, dunkleren Deckblatt ein wahrer Hingucker.

Aromentechnisch ist diese Zigarre ähnlich den anderen aus dem Hause Brick House, die ich bisher geraucht habe. Am Anfang Kaffee Crema und Bitter-Schokolade mit Akzenten von Toast, Nuss und Holz. Im weiteren Verlauf nehmen diese Nuancen immer mehr zu und drängen die anfänglich stärker durchscheinenden Aromen in den Hintergrund. Aschezylinder ist überwiegend fest und der Abbrand lediglich bis zur Hälfte eine Augenweide. Ab da breitete sich ein Schiefbrand aus, den ich zwei Mal korrigieren musste.

Die Rauchentwicklung der Toro ist erste Sahne, wenn der Schiefbrand nicht gewesen wäre. Der kostet ihr einen Punkt in der B-Note. Denn ich bin überzeugt, dass er dann durchgängig voluminös und dicht gewesen wäre.

Das Zugverhalten hingegen war 1 mit Sternchen und so konnte ich mich mit dieser schönen Lady satte 60 Minuten lang vergnügen. Wenn man ein klein wenig zusätzliche Bitterkeit und Schärfe ab kann, sogar noch ein paar Minuten länger.

Brick House hat mir gezeigt und bewiesen, dass ich die Ladies aus diesem Hause definitiv in meinem Humidor auch in Zukunft willkommen heiße werde.